Ichier » private » comic

nachdem ich spieleerfinder werden wollte, kam wieder nicht son nullachtfuffzehnberufswunsch wie flugzeugflieger oder lockfahrer, nee, ich wollte comiczeichner werden!
auch in der schule, als alle so auf sozalpädagogen und krankenpfleger und informatiker abfuhren, war ich der comiczeichner
und siehe da, ich zeichne noch - fast jedenfalls: hin und wieder sind meine krakeleien in der kreuzberger chronik zu bewundern
und: ICH WERDE NOCH COMICS LESEN WENN ICH HUNDERT BIN!
denn comics sind die coolste literatur die's gibt, kein film oder ton oder buch kann mit den möglichkeiten des comic mithalten! ...der comic ist zwar erwachsen geworden, aber der durchbruch kam nie und wird wohl kaum noch eintreten - schade, die menschheit weiß nicht was sie verpaßt

Onepager
Säulengeschichten (Serie)
Auf der Suche nach der Verwaltung (Serie)
Geschichten aus dem Alltag (Serie)
Cartoons

zurück